Mehr Infos

Perfectdate: Seriöse Partnervermittlung für ältere Menschen

Die bekannte Partnervermittlung für gleichgeschlechtliche Personen Perfectdate bietet umfangreiche Services für Seniorinnen und Senioren an.

Viele Seniorinnen und Senioren haben sich den Ruhestand so schön vorgestellt. Man geht gemeinsam mit dem Lebenspartner in Rente und verlebt dann einen sorgenfreien und glücklichen Lebensabend. Umso härter ist dann der Schicksalsschlag, wenn einer der Partner dann verstirbt, sei es plötzlich oder nach schwerer Krankheit. Das gilt für gleichgeschlechtlich orientierte Seniorinnen und Senioren genauso wie für heterosexuelle ältere Menschen.

„Dann kommt zur Trauer über den Verlust auch die Einsamkeit hinzu. Die Berufstätigkeit ist auch vorbei, und man war auf ein Leben mit dem langjährigen Partner eingestellt. Vielfach geben sich dann Seniorinnen und Senioren der Einsamkeit hin, aber das ist nicht gut. Denn der Mensch ist nicht dazu gemacht, allein zu sein. Und besonders für gleichgeschlechtlich orientierte Seniorinnen und Senioren ist es oftmals schwierig, mit dem Verlust umzugehen, weil sie in der Regel keinen Trost bei ihren Kindern und Enkelkindern finden können“, sagt Markus Poniewas. Er ist Macher der Partnervermittlung Perfectdate (www.perfectdate.de), einem Schwesterunternehmen der bekannten Agentur PV-Exklusiv mit Sitz in Düsseldorf (www.pv-exklusiv.de). Perfectdate hat sich auf die Partnervermittlung für gleichgeschlechtlich orientierte Menschen mit Anspruch und Format spezialisiert und hilft ihnen dabei, einen vertrauten Partner fürs Leben zu finden.

Im Alter sind Reichweite und Mobilität häufig eingeschränkt

Auch eine neue Partnerin oder einen neuen Partner zu finden, fällt im Alter zunehmend schwer. Reichweite und Mobilität sind häufig eingeschränkt, und durch dir vorangegangene langjährige Partnerschaft bestehen in der Regel auch besondere Ansprüche an den potenziellen neuen Partner. „Schließlich haben sie sich an lieb gewonnene Merkmale gewöhnt und möchten, dass es am liebsten genauso weitergeht wie früher. Dem müssen wir in der Beratung und Partnersuche Rechnung tragen, um so schnell wie möglich einen Vermittlungserfolg erzielen zu können“, sagt Markus Poniewas.

Markus Poniewas und seine Kollegen arbeiten regelmäßig mit Seniorinnen und Senioren zusammen und kennen die Ansprüche und Bedürfnisse älterer Schwuler, Lesben, bisexueller, trans- und intergeschlechtlicher Menschen. Darauf stellen sich die Berater ein, erläutern den Vermittlungsprozess eingehend und nehmen den Senior-Kunden mit auf die Reise. 

„Entscheidend ist, dass Ältere nicht allzu lange warten, bevor sie sich an eine Partnervermittlung wenden. Dann gehen die Monate und Jahre ins Land und der Senior oder die Seniorin bleibt allein. Dann steigt die Frustration und es wird immer schwieriger, einen Partner zu finden. „Wir stehen dafür, Kunden eng bis zur erfolgreichen Vermittlung zu begleiten. Und das in kurzer Zeit. Denn unsere Vermittlung dauert im Schnitt etwa drei Monate. Damit gewährleisten wir, dass jeder unserer Kunden so schnell wie möglich mit seinem neuen Lebensabschnitt beginnen kann.“ 

Der Vorteil: Perfectdate arbeitet so lange für den Kunden, bis er den richtigen Partner durch die Agentur gefunden hat. Das Unternehmen, das zu den größten Partnervermittlungen in Deutschland gehört, begrenzt die Suche nicht zeitlich. „Der Auftrag ist für uns erst beendet, wenn zwei Menschen zusammengefunden haben. Und das natürlich ohne weiteres Honorar. Mit unserem fairen Preis machen wir bei Perfectdate nur gute Erfahrungen. Gerade bei Senioren kann es nämlich sein, dass die Partnersuche etwas länger dauert. Dann muss aber kein älterer Kunde fürchten, dass ihm Zuschusspflichten oder ähnliches auferlegt werden“, betont der Geschäftsführer. Damit setzt Markus Poniewas bei Perfectdate das etablierte Konzept der bekannten Partnervermittlung PV-Exklusiv für gleichgeschlechtlich orientierte Seniorinnen und Senioren fort.

Comments are closed.
Kontakt aufnehmen