Mehr Infos

Perfectdate: Gleichgeschlechtliche VIP-Partnervermittlung braucht Zeit

Partnervermittlung in Berlin

Wer einen gleichgeschlechtlichen Partner mit Niveau sucht, sollte etwas Geduld mitbringen. Denn gerade in der VIP-Partnervermittlung sind die Wege manchmal etwas weiter, um nachhaltigen Erfolg zu erzielen. 

Freilich, die allerwenigsten Menschen möchten alleine sein. Vielmehr wünschen sie sich einen liebevollen Partner, dem sie voll und ganz vertrauen und bei dem sie sich geborgen fühlen. Und natürlich möchten sie auch einen Partner finden, der ihnen mindestens auf Augenhöhe begegnet. „Wir machen die Erfahrung, dass Niveau und Klasse zu den wichtigsten Parametern bei der Partnersuche gehören. Unsere Kunden stellen genau diese Ansprüche an uns. Dabei haben Niveau und Klasse nicht unbedingt etwas mit der gesellschaftlichen Stellung oder dem Einkommen zu tun, sondern mit Interessen und Vorlieben, mit kulturellen Neigungen und gutem Geschmack“, sagt Markus Poniewas. 

Qualitätsanspruch in der exklusiven, gleichgeschlechtlich orientierten Partnervermittlung

Er ist Macher der Partnervermittlung Perfectdate (www.perfectdate.de), einem Schwesterunternehmen der bekannten Agentur PV-Exklusiv mit Sitz in Düsseldorf (www.pv-exklusiv.de). Perfectdate hat sich auf die Partnervermittlung für gleichgeschlechtlich orientierte Menschen mit Anspruch und Format spezialisiert und hilft ihnen dabei, einen vertrauten Partner fürs Leben zu finden.

Unter den Klienten finden sich Ärzte, Professoren, Rechtsanwälte, Unternehmer, Ingenieure, Juristen, Steuerberater, Architekten, Notare, Physiker und zahlreiche weitere Persönlichkeiten in führenden Positionen. Besonders beliebt ist Perfectdate bei Akademikern. „Wir arbeiten streng nach dem Motto ‚Top-Frauen für Top-Frauen, Top-Männer für Top-Männer‘. Das ist unser Qualitätsanspruch, den wir seit Jahren in der exklusiven, gleichgeschlechtlich orientierten Partnervermittlung sehr erfolgreich pflegen. Das hat mit Vertrauen und Zuverlässigkeit zu tun, mit Diskretion und echter Hingabe. Unsere Arbeitsweise ist sehr genau ist und legt höchsten Wert auf persönliche Kontakte und eine enge Begleitung“, betont Markus Poniewas.

Nicht verfrüht das Handtuch werfen

Der bekannte Berater weiß auch: Aufgrund dieser exklusiven Klientel und des hohen Qualitätsanspruchs sei es unumgänglich, in der Partnervermittlung Geduld zu üben. „Wir können niveauvolle, gleichgeschlechtliche orientierte Singles nicht von den Bäumen pflücken. Und da wir jeden Interessenten persönlich kennenlernen, um uns ein konkretes, individuelles Bild von ihm zu machen, brauchen wir einfach eine gewisse Zeit für die Vermittlung. Im Marktvergleich sind wir sehr schnell mit einer durchschnittlichen Vermittlungsdauer von vier bis sechs Monaten. Es können aber auch einmal acht, neun oder zehn Monate werden. Gerade dann, wenn ein Kunde oder eine Kundin wirklich sehr besondere Ansprüche hat.“ 

Wichtig sei, nicht verfrüht das Handtuch zu werfen. Es gelte, mit den Beratern von Perfectdate im Austausch zu bleiben und regelmäßig die Entwicklung zu diskutieren. Auf diese Weise, so Markus Poniewas, verstärke sich das Vertrauensverhältnis zwischen dem Kunden und seinem Berater. „Wir können dadurch jederzeit erfahren, was unseren Kunden wirklich wichtig ist und unsere Arbeitsweise darauf abstellen, um einen echten Erfolg in der exklusiven Partnervermittlung zu gewährleisten“. Der Vorteil: Kundinnen und Kunden von Perfectdate zahlen zu Beginn des Vertragsverhältnisses ein einmaliges Honorar ohne jegliche Zuschusspflichten. Daher können sie sich bei der Suche die Zeit nehmen, die sie wirklich brauchen.

„Es ist unser Verständnis einer echten VIP-Partnervermittlung, durch gezielte Gespräche zu entscheiden, wer zusammenpassen könnte und wer eben nicht. Es muss für den Professor nicht immer der Professor des gleichen Fachbereichs sein. Aber wir müssen natürlich genau abstimmen, dass Interessen, Niveau, Lebensausrichtung etc. zusammenpassen.“ Daher ist Partnervermittlung für Perfectdate immer eine Frage des persönlichen Gesprächs. Nur wenn Kunden eng begleitet werden und die Berater die Wünsche sehr genau kennen, ist es möglich, den perfekten Partner zu finden. „Die geschlechtliche Orientierung spielt dabei keine Rolle. Wir suchen einen Menschen für einen anderen Menschen und stellen uns auf jeden Klienten individuell ein.“

Comments are closed.
Kontakt aufnehmen